News

2. CITAX User Group Treffen
2. CITAX User Group Treffen

In Hamburg fand am 29. März 2017 das zweite CITAX User Group Treffen statt. In den Räumlichkeiten der Bauer Media Group trafen sich CITAX Anwender aus diversen Fachabteilungen (vorwiegend Steuer und HR) von acht großen Unternehmen zu einem Erfahrungsaustausch. Neben dem Anwenderforum standen auch ein Steuervortrag von EY und ein Ausblick auf künftige CITAX Entwicklungen auf dem Programm.

Ein erstes Kennenlernen und interessante Gespräche in entspannter Atmosphäre fanden mit gut zwei Drittel aller Teilnehmer bereits am Vorabend bei einem hanseatischen Menü statt. Der Austausch zu Projekterfahrungen kam gleich in die Gänge und die offenen Punkte Listen einiger Teilnehmer für ihre Einführungsprojekte wurden so um einige wichtige Themen erweitert.

Das eigentliche CITAX User Group Treffen fand am Mittwoch, den 29. März, in den Räumlichkeiten des Heinrich Bauer Verlages statt, der sich als hervorragender Gastgeber präsentierte. Nach einer kurzen Vorstellung der Gastgeber und Vortragenden, startete Ulf von Manowski von EY mit einem sehr praxisbezogenen Vortrag zu aktuellen Themen aus der Lohnsteuer. Er weiß aus seiner beruflichen Erfahrung genau, welche steuerlichen Thematiken Unternehmen drücken. Das konnte man gut daran erkennen, dass gleich ein Dialog mit den Teilnehmer zustande kam, der fast Workshopcharakter hatte.

CITAX Anwender beim regen Erfahrungsaustausch

Im anschließenden Anwenderforum wurden folgende, von den Teilnehmern eingebrachte Problemstellungen diskutiert:

  • Anwendung von CRM-Systemen für externe Teilnehmer von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Event Agenturen
  • Expat-Dokumentation sowie Versteuerung über CITAX
  • Umgang mit Sozialversicherungskosten in der Planung

Die Möglichkeit zum Austausch wurde von allen Teilnehmer extrem genutzt und hat so jedem etwas gebracht. Im Zuge der regen Diskussionen wurden einige neue Ideen geboren, über die wir im Rahmen der CITAX Weiterentwicklung nachdenken werden.

Letzter offizieller Agendapunkt des User Group Treffens waren die von Christopher Schlacher präsentierten News aus der CITAX Entwicklung. Er referierte über neue CITAX Funktionen wie Export Monitoring und Neuerungen bei der Agenda, das neue User Interface SAP UI5 mit responsive Design und mobile compatibility und eine neue, auf SAP HANA basierende Datenbank Architektur. Das letzte Thema seines Vortrages „On Premise vs. Cloud“ wurde von den Teilnehmer recht kritisch kommentiert, da sie sensiblen Daten zum aktuellen Zeitpunkt nicht in die Cloud geben würden.

Der intensive Austausch wurde beim Mittagessen, das in der Kantine des Heinrich Bauer Verlages stattfand, fortgeführt. Sehr gefreut hat uns, dass die tolle Arbeit der DCCS Projektmitarbeiter bei diversen CITAX Einführungen vielfach gelobt wurde und sich die Kunden top betreut fühlen.

Letzter Programmpunkt war eine Führung durch das UNESCO-Weltkulturerbe Kontorhausviertel & Speicherstadt sowie die Hafencity. Wir hatten das Glück, von einem promovierten Stadtplaner geführt zu werden, der uns auf sehr spannende und interessante Art und Weise nicht nur die Geschichte der Stadt vermittelt hat, sondern auch wie sich Hamburg aktuell weiterentwickelt. Seine Ausführungen haben allen sehr gut gefallen und das Wetter hat auch bis fast zum Schluss durchgehalten.

Hamburg für Insider – Stadtplaner führt durch UNESCO-Weltkulturerbe Kontorhausviertel & Speicherstadt sowie die Hafencity

Das durchwegs positive Feedback der Teilnehmer hat uns riesig gefreut und darin bestätigt, diesen Erfahrungsaustausch regelmäßig fortzuführen. Das nächste CITAX User Group Treffen ist für Herbst geplant.

 

 

 
Ihr Ansprechpartner
Ralph Schmieder
rs@dccs.de