News

Die Top 3 Funktionen von Office 365
Die Top 3 Funktionen von Office 365 - was nutzen Kunden wirklich?

Welche Cloud-Dienste fördern die Migration?

Excel, Word und PowerPoint sind es nicht. Einer unserer Partner, Barracuda, hat 450 seiner Kunden befragt, welche Office 365 Funktionen am häufigsten genutzt werden.

Die am meisten genutzte Funktion in Office 365 ist Exchange Online. Damit werden E-Mails in der Cloud gemanagt, wodurch Unternehmen keinen eigenen Exchange-E-Mail-Server betreiben müssen was wiederum Effizienzvorteile mit sich bringt.

Die zweite beliebte Funktion ist SharePoint Online. Dieser Dienst bietet eine umfangreiche Palette an Funktionen einschließlich Dokumentenverwaltung und Kollaboration sowie Applikationen für Workflow und das Content-Management.  Mit SharePoint Online ist es nunmehr möglich auf allen Geräten jederzeit im gleichen, bekannten Look and Feel zusammen zu arbeiten.

Barracuda hat auch festgestellt, dass OneDrive for Business an Beliebtheit gewinnt. Microsoft nimmt daran kontinuierlich erhebliche Verbesserungen vor und positioniert den Dienst als zentralen Bestandteil der Office 365-Plattform.  OneDrive for Business ist der Ort in der Cloud, an dem Arbeitsdateien gespeichert, freigegeben und synchronisiert werden. Dateien können mit OneDrive for Business von jedem beliebigen Gerät aus aktualisiert und freigegeben werden. Auch das gleichzeitige, gemeinsame bearbeiten eine Dokuments ist mit OneDrive for Business möglich.

Office 365 bietet eine umfangreiche Palette an weiteren Cloud-Diensten etwa für soziale Netzwerke und Kommunikation. Das kürzlich veröffentlichte Enterprise E5 beinhaltet einen vollständig Cloud-basierten Telefoniedienst auf der Grundlage von Skype for Business. Es kann davon ausgegangen werden, dass dieser an Beliebtheit zunehmen und in den Unternehmen vorhandene Telefonsysteme ersetzen wird.

 
Ihr Ansprechpartner
Michael Zwinger
mz@dccs.at