News

Liferay 7.0 GA4 veröffentlicht
Liferay 7.0 Community Edition GA4 veröffentlicht

Diese Woche wurde durch Liferay endlich eine neue Version der Community Edition von Liferay 7.0 veröffentlicht. Die letzte Version war immerhin schon vom August 2016, damit hatte es fast ein Jahr gedauert und die neue Version wurde aufgrund der vielen Korrekturen schon sehnlichst erwartet.

Screenshot der alten GA4 Startseite
Die Gerüchteküche brodelte bereits am Freitag, als einer der Community Manager im Slack-Chat auf die Frage nach der GA4 antwortete: "Fragt mich am Montag nochmal". Man wagte nichts zu erwarten, erhoffte sich maximal einen Termin für eine Veröffentlichung. Die Hoffnungen wurden damit mehr als erfüllt.


Die Liste der Korrekturen und Verbesserungen umfasst gut 2000 Einträge, viele davon der Community bekannt und sehnlichst erwartet. Ein angekündigtes Feature musste jedoch aufgegeben werden. Liferay hatte angekündigt mit der GA4 die sogenannten EXT-Plugins wieder zurückzubringen. EXT-Plugins stellten in vergangenen Liferay Versionen eine durchaus notwendige Funktionalität dar, da sie es erlaubten, in Kernfunktionalität einzugreifen und diese zu ersetzen. EXT-Plugins stellen gerade bei Upgrades auf neue Versionen oftmals eine ziemliche Herausforderung dar. Daher versucht man ihren Einsatz möglichst zu minimieren.
 

Mit dem neuen auf OSGI basierenden Liferay 7 sollte diese Eingriffsmöglichkeit auf viel elegantere und bessere Weise zur Verfügung stehen und daher nahm man an, dass EXT-Plugins nicht mehr benötigt werden. Allerdings ist die Transformation von Liferay nach OSGI noch nicht vollständig umgesetzt. Diverse Komponenten wurden noch nicht auf die neue Platform gehoben und es zeigte sich, dass EXT-Plugins noch immer benötigt und von Kunden reklamiert wurden.

 

Leider hat es dieses Feature nicht in die aktuelle Release geschafft und musste auf die nächste Release verschoben werden.

 

Dafür wurden aber wunderbarerweise angekündigt, dass Clustering wieder in die Community Edition Einzug halten wird. Die Möglichkeit, zwei Server mit Liferay im Cluster zu betreiben, was für Ausfallssicherheit eine Notwendigkeit darstellt, war in Liferay 7 nur Enterprise Kunden vorbehalten. Liferay hat allerdings dem vielfachen Wunsch der Community Rechnung getragen und angekündigt, dass Clustering wieder zur Verfügung gestellt wird.

 

Darüber hinaus wurde eine neue Community Website online gestellt und ein Developer Relations Team ins Leben gerufen, dass sich verstärkt um die Community, Anwender und Entwickler von Liferay, kümmern soll. Diese sind unter anderem über den neu geschaffenen Chat-Service erreichbar.

 

Wir werden für unsere Website sicherlich in Kürze das Upgrade auf die neue Version in Angriff nehmen um von den vielen Korrekturen und Verbesserungen zu profitieren. Im Vergleich zum Upgrade von 6.2 auf 7.0, dass wir bereits in einem Blogbeitrag beschrieben haben, erwarten wir uns hier eher weniger Aufwand. Wir sind bereits "alte Hasen", was Liferay und Upgrades angeht. Und zu unserem Glück sind wir bisher auch bei allen Kunden ohne EXT-Plugin ausgekommen, mit etwas Kreativität lässt sich nämlich oft eine wartbare Lösung finden.

 

Auf jeden Fall freuen wir uns aber über die großartige Community-Initiative und die neue Version, die uns sicherlich bei diversen Projekten das Leben leichter machen wird.

 

 
Ihr Ansprechpartner
Christoph Rabel
cr@dccs.at