News

Sommerfest Wels 2017
S wie Sommer(fest), Sonne, Spass und Soccer

Bei perfektem Wetter (ein Sommertag im Mai ist ja nicht so selbstverständlich) verbrachten die DCCS Kollegen und ihre Familien einen entspannten Freitag-Nachmittag und Abend am Fernreitherhof. Obwohl, so entspannt war der Nachmittag gar nicht. Unser Chief Entertainment Officer hatte eine (mega)coole Idee, die für Spannung - und bei manchen auch für Verspannungen - sorgte. Wie die Bilder zeigen, haben wir Bubble-Soccer gespielt. Unsere Kinder waren natürlich sofort begeistert und waren die ersten, die sich ins Abenteuer Bubble-Soccer warfen. Aber auch die großen (Buben) waren begeisterte Bubble-Soccer-Spieler. Motivation, Energie und Einsatz waren enorm und Verletzte gab es keine. Als Zuschauer(innen) können wir sagen,

  • dass es nicht so leicht ist, wie man meint, den Ball zu treffen, wenn man in der Kugel steckt.
  • dass Aufstehen richtig schwierig aussieht.
  • dass die Unterschiede zwischen großen und kleinen Buben bei Einsatzbereitschaft und Spielverhalten nicht allzu groß sind.
  • dass die Kleinen und Großen nach dem Spiel ganz schön fertig waren.
  • dass der Ball im Laufe des Spiels an Bedeutung verliert und zum Deko-Gegenstand wird.

Das Timing des Wetters hat auch gut gepasst. Anschließend an unser Bubble-Soccer Spiel gab es ein Grillbuffet unter den blühenden Kastanienbäumen. Dass uns, nachdem alle mit dem Essen fertig waren, der Sturm in´s gemütliche Innere des Fernreitherhofs geweht hat, tat der Stimmung keinen Abbruch.

Liebe Petra, danke für´s organisieren. Lieber Walter, Bubble-Soccer hat einige Fans gewonnen.

 

 

 

 
Ihr Ansprechpartner
Sabine Trobi-Schuster
office@dccs.at