Veranstaltungen

Digitalisierungsbreakfast - mit maßgeschneiderter Software den Digitalkurs halten
Digitalisierungsbreakfast - mit maßgeschneiderter Software den Digitalkurs halten

22.06.2017 und 27.06.2017 09:00 - 12:30 Uhr

Unsere Agenda

 

09:00 - 09:30 Uhr

 

Registrierung und Buffet

     
09:30 - 10:40 Uhr   Vorträge:
     

 

 

Customer Experience deluxe
Maßgeschneidert in die mobile Zukunft

Christian Krenn, DCCS

     

 

 

E-Control: Heute schon den Strompreis gecheckt?
Das Projekt Tarifkalkulator - Insights and best practices

Matthias Görtler MSc, Projektleitung E-Control und Dr. Thomas Dietinger, COO DCCS

     

10:40 - 11:00 Uhr

 

Pause, Buffet

     
11:00 - 12:00 Uhr   Vorträge:
     

 

 

Daimler AG:
Vom Prozess zur IT-gestützten Lösung
- Ihr Weg von der Excel-Liste zum softwaregestützten Prozess

Daniela Vees, Daimler AG und Thomas Brandstätter, DCCS

     

 

 

Softwaremodernisierung in der Praxis - Modernisierung als Alternative zur Ablöse von Kernsystemen
Thomas Mahringer, DCCS

     

 

 

Cloud Experience - Die Vorteile des Cloud-Baukastens für Ihre maßgeschneiderte Software nutzen
Markus Lehner, DCCS

     

12:00 Uhr

 

Networking, Buffet

 

Die Inhalte

Customer Experience deluxe - Maßgeschneidert in die mobile Zukunft
Christian Krenn gibt in seinem Vortrag eine kurze Einführung in die Möglichkeiten der Digitalisierung. Anhand von Beispielen geht er auf die Bedeutung maßgeschneiderter Software-Lösungen zur Stärkung und zum Erhalt der Wettbewerbsvorteile in der digitalisierten, mobilen Welt ein.
Christian Krenn, DCCS

E-Control:
Heute schon den Strompreis gecheckt? - Das Projekt Tarifkalkulator - Insigths and best practices

"Haben Sie heute schon Ihren Strompreis verglichen?" Mit dem neuen Tarifkalkulator der E-Control vergleichen Sie Ihren Stromtarif auch am Smartphone.
Gemeinsam mit Matthias Görtler, dem Leiter des Tarifkalkulator-Projekts der E-Control, stellt GF Thomas Dietinger das Projekt Tarifkalkulator vor. Neben den inhaltlichen Zielen des Projekts, Lösungsaspekten und dem agilen Vorgehensmodell werden auch Herausforderungen, die Rolle des Kunden und des Dienstleisters in einer gelungenen Partnerschaft sowie Erfahrungswerte präsentiert.
Matthias Görtler MSc, E-Control und Dr. Thomas Dietinger, COO DCCS

Daimler AG:
Vom Prozess zur IT-gestützten Lösung - Ihr Weg von der Excel-Liste zum softwaregestützten
Prozess
Daniela Vees, Projektleiterin der Daimler AG in Stuttgart und Thomas Brandstätter stellen eine Software vor, die bis dahin eingesetzte Excel-Listen abgelöst hat. Anhand dieses Projekts machen die beiden deutlich, warum es oft sinnvoll ist, einen Prozess zu entwerfen, ihn mittels herkömmlicher Office-Lösungen zu prüfen um ihn dann in einer maßgeschneiderten Software abzubilden.
Daniela Vees, Daimler AG und Thomas Brandstätter, DCCS

Softwaremodernisierung in der Praxis - Modernisierung als Alternative zur Ablöse von Kernsystemen
Thomas Mahringer geht in seinem Vortrag auf die Herausforderungen bei der Modernisierung von Kernsystemen ein. Modernisierung ist mit schwerwiegenden Entscheidungen und hohem Ressourcenaufwand verbunden. Warum unser Vorgehensmodell eine gelungene Alternative zur Gesamtablöse von Kernsystemen darstellt, und welche Unternehmen bereits von ihrer Modernisierungsentscheidung profitieren, wird im Vortrag dargelegt.
Thomas Mahringer, DCCS

Cloud Experience - die Vorteile des Cloud-Baukastens für Ihre maßgeschneiderte Software nutzen
Markus Lehner stellt in seinem Vortrag vor, warum die Cloud nur ein Baukasten ist. Er geht darauf ein, wie Sie die Möglichkeiten der Cloud nutzen und für Ihr Business optimierte Lösungen einsetzen.
Markus Lehner, DCCS

 

 
Ihr Ansprechpartner
Ronald Bürscher
rb@dccs.at

Ort: DCCS, Graz

Datum: 22.06.2017

Anmelden Google Maps

Ort: Seminarraum 21.1, Messehalle 21, Messeplatz 1, Wels

Datum: 27.06.2017

Anmelden Google Maps